Aktuelles

Neues aus der Eine Welt-Arbeit in Oberbayern Süd

Den aktuellen Rundbrief 05/2020 finden Sie hier
Aktuelle Informationen für Weltläden von September 2020 finden Sie hier
Aktuelle Informationen zum Globalen Lernen von September 2020 finden Sie hier


26. Oktober 2020, Gauting; Fairtrade-Town-Vernetzungstreffen

Am Montag, 26.10.2020, 16.00 - 20.00 Uhr, lädt die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Gauting zusammen mit der Eine Welt-Regionalpromotorin zum diesjährigen Vernetzungstreffen der Fairtrade-Towns in "Oberbayern-Süd" ein. Carina Bischke von TransFair e.V. wird einen Vortrag zum Thema "Fairtrade-Towns-Kampagne in Zeiten von Corona" halten und Caren Rehm (Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.) wird das Projekt "Eine Welt-Kita: fair und global" vorstellen. Außerdem wird es ausreichend Zeit für Austausch geben.
Weitere Informationen HIER


5. November 2020, Tutzing: Partnerschaftsgruppentreffen
Am 5. November lädt Eine Welt-Regionalpromotorin Annika Waymann in Kooperation mit Mission EineWelt (Regionalstelle für Südbayern), der Erzdiözese München u. Freising (Abteilung Weltkirche) sowie dem Bistum Augsburg (Abteilung Weltkirche) zum Vernetzungstreffen der in der Region "Oberbayern-Süd" tätigen Partnerschaftsgruppen. Thema des Treffens wird das Spannungsfeld zwischen "Transparenz, Kontrolle und Vertrauen" in der Partnerschaftsarbeit sein. Einladung / weitere Infos hier oder im Flyer.


13. November 2020, Herrsching: LehrerInnen-Fortbildung zur Methodenkiste "Globales Lernen"
Angeregt durch die Eine Welt-Promotorin für die Region Oberbayern-Süd findet am 13.11.2020 im Welthaus "Alte Schule" eine Fortbildung für Lehrkräfte und Multiplikator*innen zur Methodenkiste "Globales Lernen" statt. Die Methodenkiste wurde vom Nord-Süd-Forum München entwickelt und beinhaltet Einheiten zu den Themen Welthandel, (Verteilungs-) Gerechtigkeit und Diskriminierung/Privilegierung. Durch interaktive Methoden wie Rollenspiele können abstrakte globale Zusammenhänge konkret erfahren werden. Auf spielerische Art und Weise setzen sich die Nutzer*innen mit Fragen nachhaltiger Entwicklung und globaler Gerechtigkeit auseinander. Weitere Informationen demnächst HIER und bei der Eine Welt-Promotorin für Oberbayern Süd oder der Eine Welt-Station Herrsching eineweltstation@indienhilfe-herrsching.de


Faire Metropolregion München
KarteIn der Metropolregion München engagieren sich seit vielen Jahren zahlreiche AkteurInnen für den Fairen Handel. Auf Initiative einer Gruppe zivilgesellschaftlicher und kommunaler VertreterInnen soll dieses vielfältige Engagement nun durch die Auszeichnung als „Faire Metropolregion München“ gebündelt werden, um damit eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen. Die Eine Welt-PromotorInnen in der Metropolregion München, so auch die Eine Welt-Promotorin für die Region „Oberbayern Süd“, unterstützen den Bewerbungsprozess der Metropolregion im Rahmen der Fairtrade-Towns Kampagne. Detaillierte Informationen, wie sich Fairtrade-Towns und einzelne AkteurInnen an der „Fairen Metropolregion München“ beteiligen können, sind in diesem Infoschreiben bzw. unter www.kommunen-einewelt.de/faire-emm zu finden.